James Wade

Dart Spieler James Wade unicorn
Dart Spieler unicorn
Dart Spieler unicorn

James Wade

The Machinen begann seine Dart- Profikarriere 2001 mit 18 Jahren in der World Darts Federation, 2004 wechselte er zur PDC.

2007 gewann Wade das World Matchplay, anschließend holte er den Sieg beim World Grand Prix. Im Januar 2009 erreichte er das Halbfinale der World Professional Darts Championship, in dem er mit 4:6 gegen Raymond van Barneveld verlor. 2009 im Mai erreichte er das Darts Premier League Finale und bezwang Mervyn King mit 13:8.

2010 stand James Wade wieder im Finale der Premier League Darts, es war ihm nicht möglich den Titel zu verteidigen, da er im Finale gegen den starken Phil Taylor mit 8:10 unterlag. In diesem Match gelangen ihm bis dahin als einzigen Spieler zwei 9-Darter in einem Spiel vor TV-Kameras.

Juni 2011 gewann Wade die UK Open durch einen 11-8 Finalsieg gegen Wes Newton.

Am 8. Oktober 2014 warf James Wade beim World Grand Prix 2014 seinen zweiter Neun-Darter live im TV. Auch seinem Gegner Thornton gelang ein Neun-Darter, somit war das die erste TV-Partie, in der beide Spieler in einer Double In / Double Out Partie einen Neun-Darter schafften. Das Finale verlor er gegen Michael van Gerwen.

James Wade gewann das Masters 2014 mit einem 135er-Finish gegen Mervyn King. Es war der erster Major- Sieg nach dem World Grand Prix Sieg im Jahre 2010.

Beim World Matchplay 2015 beendete Wade Phil Taylors sagenhafte Siegesserie von 33 ungeschlagenen Partien aufeinander und gewann das Halbfinale mit 17:14. Das Finale verlor er gegen Michael van Gerwen mit 12:18.

Beim PDC World Darts Championship 2016 erreichte er das Viertelfinale schied gegen Gary Anderson mit 1:5 aus. 2016 konnte er das European Darts Matchplay im Finale gegen Dave Chisnall mit 6:5 gewinnen. Das European Darts Championship 2016 verlor er wieder mal im Halbfinale gegen van Gerwen. Im Grand Slam of Darts 2016 lief es besser er konnte Gary Anderson mit 16:14 bezwingen und schaffte es ins Finale. Dieses wie kann es anders sein, verlor er deutlich schon wieder gegen van Gerwen mit 8:16.

In der PDC World Darts Championship 2017 kämpfte er sich ins Viertelfinale, in dem er 5:3 gegen Peter Wright verlor.

Bei der PDC-Weltmeisterschaft 2018 verlor er mit 2:3 gegen Keegan Brown, das bestätigte das verkorkste Jahr 2017, er wurde anschließend nicht für die Premier League 2018 nominiert.
Sein momentan aktuellster Dart, Unicorn Noir James Wade , mit feiner Ringed Grip-Technologie und Black Titanium Beschichtung.

Seine absoluten Karriere- Highlights

  • PDC-Weltmeisterschaft Halbfinale 2009, 2012, 2013
  • World Matchplay Sieger 2007, Finale 2006, 2008, 2011, 2012, 2015
  • UK Open Sieger 2008, 2011
  • European Darts Ch?ship Halbfinale 2009
  • Players Ch?ship Finals Halbfinale 2009
  • Premier League Sieger 2009, Finale 2008, 2010
  • World Grand Prix Sieger 2007, 2010, Finale 2014
  • Grand Slam of Darts Finale 2010, 2016
  • The Masters Sieger 2014
  • World Series of Darts Finals Halbfinale 2017
Dart Spieler unicorn
Seite 1 von 1  | 2 Artikel gefunden

Neuigkeiten von GOKARLI
Carrera Sortiment 2018 NEU im Handel
Bereits lieferbar bei uns im Onlineshop mehr ...
Harrows 2019 Product Launch
Monday 5th November 2018, get ready. mehr ...
Unicorn Ultra Fly Kim Huybrechts Flights Big Wing
Unicorn Dart Neuheiten 2018 / 2019 Book of Darts 2019 mehr ...
Winmau 2019 Collection Launch 26.10.2018
Winmau Dart News- Neuheiten 2019 mehr ...
Harrows Velos Dart Flight mit Raketenflügel Aerodynamik
Flights von Harrows Neuheit 2018 mehr ...
XQMax Darts neuer Dart Katalog 2018 / 2019
Alle neuen Darts und viel Zubehör im XQMax Sortiment! mehr ...
4.91 / 5.00 of 882 GOKarli Rennbahnonlineshop customer reviews | Trusted Shops